FAIR-Partnerländer



Das Beschleunigerzentrum FAIR, das in Darmstadt errichtet wird, ist weltweit eines der größten Forschungsvorhaben für die physikalische Grundlagenforschung. Schon heute arbeiten etwa 3.000 Wissenschaftler aus über 50 Ländern an der Planung der Experimentier- und Beschleunigeranlagen. Ein solches Großprojekt kann nur durch internationale Zusammenarbeit realisiert werden. Dies betrifft auf der einen Seite die Kostenteilung, und auf der anderen den dadurch vergrößerten Pool an Know-how und Experten.

Von seinen Anfängen im Jahr 1999 an ist das FAIR-Projekt eine Kooperation von vielen internationalen wissenschaftlichen und technischen Instituten. Gemeinsam haben diese die ersten Entwürfe von Beschleuniger-Design und Experiment-Aufbauten gemacht, die beständig optimiert wurden. Hierzu entstanden zahlreiche Veröffentlichungen.

Am 04. Oktober 2010 unterzeichneten die Vertragsparteien ein völkerrechtliches Abkommen, mit dem auch die FAIR GmbH gegründet wurde. Der FAIR GmbH wird Bau und Betrieb der FAIR Beschleunigeranlage übertragen. Die Vertragsparteien werden durch ihre Gesellschafter die technische und wissenschaftliche Expertise sowie finanzielle und sachliche Beiträge in das Projekt einbringen.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die FAIR-Partnerländer und ihre beteiligten Institute: Wählen Sie eines der Länder direkt aus (Navigationsleiste links).


Nach oben

Bild vergrößern
FAIR Start Event 2007
Bild vergrößern
FAIR GmbH foundation 2010
 
(c) 2016 FAIR
  •  Home|
  • Kontakt