FAIR - Eine internationale Beschleuniger-Anlage zur Forschung mit Antiprotonen und Ionen



FAIR ist eine neue und einzigartige internationale Beschleuniger-Anlage zur Forschung mit Antiprotonen und Ionen. Sie wird in den nächsten Jahren in der Nähe von Darmstadt in Hessen, Deutschland gebaut werden. Der Löwenanteil des hierzu benötigten Budgets wird von der Bundesrepublik Deutschland und dem Land Hessen aufgebracht. Die restlichen Anteile werden von Partnerländern aus der ganzen Welt finanziert.

Die neue Anlage, bei der verschiedene Physikprogramme parallel laufen können, wird mehr als 3000 Forschern aus ca. 50 Ländern vielfältige innovative Forschungsmöglichkeiten und ein großes Entdeckungspotenzial bieten. Die Experimente werden im Laufe der nächsten Jahrzehnte weitreichende Erkenntnisse über bislang unerforschte Zustände von Materie und noch fehlende Informationen zur Entstehung des Universums vor ca. 13,8 Milliarden Jahren liefern.

(mehr)

Bild vergrößern
Der FAIR-Komplex



Luftbild



Bild vergrößern
Luftbild des Baufeldes vom 22.04.2015 (Foto: Till Middelhauve für FAIR)

Link: www.gsi.de
www.gsi.de

Nach oben

28.09.2016

Aufträge für den Bau von FAIR werden europaweit ausgeschrieben

[mehr]

20.09.2016

4000-Tonnen-Bremsklotz für FAIR

[mehr]

19.09.2016

Paolo Giubellino wird neuer Wissenschaftlicher Geschäftsführer von FAIR und GSI

[mehr]

16.09.2016

IHK Darmstadt besucht FAIR und GSI im Rahmen des CSR-Frühstücks

[mehr]


26.09.2016

NUSTAR Week 2016

[mehr]

10.10.2016

Meeting der GSI-FAIR Merger Working Group des FAIR Council

[mehr]

11.10.2016

20. Meeting des FAIR Administrative and Finance Committee

[mehr]

14.11.2016

2. Meeting des Joint Scientific Council von FAIR und GSI

[mehr]

29.11.2016

6. Meeting des FAIR Resource Review Boards

[mehr]

Übersicht:



   


Nach oben

 
(c) 2016 FAIR
  •  Home|
  • Kontakt